1. Damen - die nächsten Spiele

Samstag 25. Oktober - 16:00 Uhr - (1. Damen)
1. FC Schlicht-SV Neusorg, Frauen BOL
Sonntag 09. November - 12:15 Uhr - (1. Damen)
SV Neusorg-FC Edelsfeld, Frauen BOL
Samstag 15. November - 14:30 Uhr - (1. Damen)
TSV Neudorf-SV Neusorg, Frauen BOL
Sonntag 23. November - 23:59 Uhr - (1. Damen)
SV Neusorg-SPIELFREI, Frauen BOL
Sonntag 23. November - 23:59 Uhr - (1. Damen)
SV Neusorg-SPIELFREI, Frauen BOL

Wer ist Online

Wir haben 15 Gäste online

Login



Aktuelles Jugendfußball

 
1 2 3 4 5

1. Damen



Neusorgs Damen mit klarem Sieg
Geschrieben von: DN   
Montag, den 20. Oktober 2014 um 12:14 Uhr

SV Neusorg – TuS Rosenberg 4:1 (0:1)

Tore: 0:1 ( 42.) Isik S., 1:1 (64.) Biebl A., 2:1 ( Müller S., 3:1 (78.) Hautmann S., 4:1 (83.) Friedrich A.

SR: Kühlein M. ( TSV Krummennaab)

Zusch.: 45

(ndi) Über die gesamten 90 Minuten war die Heimelf an diesem Tag die bestimmende Mannschaft und hatte eine Vielzahl an Einschussmöglichkeiten, die aber allesamt knapp oder überhastet vergeben wurden. Das einzigemal daß der Gast vor Laura Bächers Tor auftauchte war ein umstrittener Elfmeter, den Isik zur Gästeführung verwertete. Auch in Halb zeit zwei das selbe Bild, Neusorg drängte mit aller Gewalt auf den Ausgleich. Durch die Hereinnahme von Friedrich Anna, die nach langer Verletzungspause ihren ersten Einsatz hatte, wurde das Spiel der Hausherren noch druckvoller. Biebl Anna gelang dann der längst fällig Ausgleich durch einen plazierten Flachschuss ins kurze Eck. In der 75. Min. belohnte sich dann Svenja Müller für ihren unermüdlichen Einsatz mit der Führung. Kurz darauf ließ Hautmann nach feiner Vorarbeit durch Friedrich der Gästetorfrau keine Chance. Einen langen Ball von Fachtan verwertete dann Anna Friedrich in bewährter Manier zum Endstand. Die gezeigten Leistungen geben Anlaß zur Hoffnung, daß sich die Steinwaldelf bald von den hinteren Rängen entfernt. Rosenberg enttäuschte, wenn man den Tabellenplatz beachtet.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 20. Oktober 2014 um 12:16 Uhr
 
Apotheke Nagel unterstützt Neusorger Damenfußball
Geschrieben von: Högl, Norbert   
Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 06:14 Uhr

Der Neusorger Damenfußball erfährt trotz des jüngsten Abstieges aus der Landesliga Nord einen nicht für möglich gehaltenen Aufschwung. In Folge dessen hat der SV Neusorg erstmals in seiner bisherigen Vereinshistorie eine zweite Damenmannschaft in den aktiven Spielbetrieb geschickt.
Damit der bemerkenswert große Kader von 42 Spielerinnen und 6 Betreuern auch in der Außendarstellung eine Einheit bildet, hat sich der SV Neusorg entschlossen zu investieren und die Damenfußballabteilung neu einzukleiden.

Einen herzlichen Dank gebührt dabei der Familie Hager und Ihrer „Apotheke in Nagel“, die dem Team ein hochwertiges Adidas-Shirt sponserte, welche die Mannschaft künftig zum Warm-Up vor dem Spielbetrieb tragen wird.
Die Damenfußballabteilung des SVN freut sich über das gewonnene Vertrauen und die gute Partnerschaft und blickt mit derartiger Unterstützung positiv in die Zukunft.

 „Apotheke in Nagel“ – Inhaberin Marianne Schricker-Hager und Ehemann Dieter Hager präsentieren das neue Aufwärmshirt der SV Neusorg Damen

 

Sehn auch von hinten gut aus.


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. Oktober 2014 um 06:22 Uhr
 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2
 

Kinderfasching 2014

1 2 3 4 5

Weihnachtsfeier 2013

1 2 3 4 5