1. Damen - die nächsten Spiele

Sonntag 01. Mai - 16:00 Uhr - (1. Damen)
SV Neusorg-FC Thalmassing, Frauen Bezirksoberliga
Samstag 07. Mai - 17:00 Uhr - (1. Damen)
SV Altenstadt/Voh. (N)-SV Neusorg, Frauen Bezirksoberliga
Samstag 14. Mai - 17:00 Uhr - (1. Damen)
SV Neusorg-TuS Rosenberg, Frauen Bezirksoberliga
Samstag 21. Mai - 18:00 Uhr - (1. Damen)
FC Edelsfeld-SV Neusorg, Frauen Bezirksoberliga

Wer ist Online

Wir haben 5 Gäste online

Login



 
1 2 3 4 5

1. Damen

trainingsauftakt damen_1_20150725_1282115679



Spitzenspiel in der Bezirksoberliga
Geschrieben von: DN   
Freitag, den 15. April 2016 um 07:26 Uhr

 

 

Eine rundum positive Saison spielen derzeit die Fußballdamen des SV Neusorg. Mit lediglich einer Niederlage und zwei Unentschieden befindet sich der SVN derzeit, punktgleich mit dem TSV Theuern, an der Spitze der Bezirksoberliga. Am kommenden Samstag, um 17 Uhr, empfängt der SV den starken Aufsteiger aus Theuern. Der aktuelle Trend spricht hierbei klar für die Heimmannschaft. Während Theuern sowohl im Pokal am SV Neusorg scheiterte (3:0) und zuletzt aus zwei Spielen lediglich einen Punkt holte, konnte der SV Neusorg seit dem 10. Oktober 2015 jedes seiner Pflichtspiele gewinnen. Für das richtungsweisende Spitzenspiel steht dem SVN zudem erstmals in dieser Saison der komplette Kader zur Verfügung:

Bächer, Lindner, Dumler, Hautmann, Hasenfürter, Graser, Bayerl, Sieber, Reiter S., Hager, Kraus, Popp L., Biebl, Sticht A., Stich, Müller, Friedrich, Reiter A."

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 15. April 2016 um 07:27 Uhr
 
Damen ziehen ins Bezirkspokal-Finale ein!
Geschrieben von: CK   
Montag, den 28. März 2016 um 18:30 Uhr

Elfmeterkrimi nach torlosen 90 Minuten beim Bezirksligaspitzenreiter SV Auerbach 08.

 

Es spielten: Lindner, Dumler, Graser, Bayerl, Hager, Kraus, Biebl, Popp L. , Stich, Müller, Reiter, Sticht A, Harms

Torschützen per Elfmeter: Stich, Müller, Popp L, Kraus, Biebl


In einer kampfbetonten, aber dennoch fairen Party versuchte der SV NEUSORG dem Gegner sein Spiel aufzudrücken. Die tief gestaffelte Heimelf profitierte von den schlechten Platzbedingungen, war aber auch als Team hervorragend auf die heutige Partie eingestellt.

So lief der SVN über 90 Minuten an und versuchte sich Chancen zu erspielen, während der SV Auerbach vereinzelte Nadelstiche in der Offensive setzen konnte. Lindner rettete hierbei zweimal im allerhöchster Not!

Auf Neusorger Seite hatte Popp L. die aussichtsreichste Möglichkeit ihre Farben in Führung zu bringen, verfehlte aber knapp das Tor.

Weitere gute Möglichkeiten durch Müller, Stich und wiederum Popp L. wurden von der souveränen Auerbacher Torfrau meist mühelos entschärft.

 

So musste am Ende das Elfmeterschießen einen Sieger ermitteln. Sämtliche Schützen des SVN verwandelten eiskalt. Lindner wählte beim vierten Schuss die richtige Ecke und parierte sicher.

Der Jubel war groß, wohlwissend das dieses Spiel eigentlich keinen Verlierer verdient hatte.

 

Im Finale trifft der SV NEUSORG nun auf den Ligakonkurrenten Spvgg Ziegetsdorf und hat die Chance erstmals in der Vereinsgeschichte den Bezirkspokal zu gewinnen!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. März 2016 um 18:31 Uhr
 


 

Rosenmontag 2016

1 2 3 4 5

Weihnachtsfeier 2015

1 2 3 4 5