1. Damen - die nächsten Spiele

Sonntag 29. April - 15:00 Uhr - (1. Damen)
SV Neusorg (N)-SpVgg Oberfranken Bayreuth, Meisterschaften, Frauen-Landesliga Nord
Dienstag 01. Mai - 13:00 Uhr - (1. Damen)
SV Neusorg (N)-1. FC Nürnberg II, Meisterschaften, Frauen-Landesliga Nord
Sonntag 06. Mai - 23:59 Uhr - (1. Damen)
SPIELFREI-SV Neusorg (N), Meisterschaften, Frauen-Landesliga Nord
Sonntag 06. Mai - 23:59 Uhr - (1. Damen)
SPIELFREI-SV Neusorg (N), Meisterschaften, Frauen-Landesliga Nord
Samstag 12. Mai - 16:30 Uhr - (1. Damen)
SV Veitshöchheim (N)-SV Neusorg (N), Meisterschaften, Frauen-Landesliga Nord

Wer ist Online

Wir haben 12 Gäste online

Login



 

Sportheim

1 2 3 4 5

1. Damen
Laden...


Steinwaldzebras können 3 Punkte nicht festhalten
Geschrieben von: Biebl, Anna   
Donnerstag, den 19. April 2018 um 16:59 Uhr

 

Mit hoher Motivation startet die Damen 1 gut in die Partie und setzt sofort um, was sich vorgenommen wurde: früh Druck auf den Gegner ausüben und das Aufbauspiel schnell zu unterbrechen. So konnten in der ersten Halbzeit auch zahlreiche gute Chancen herausgespielt werden und im eigenen 16er wurden kaum Angriffe der Gegner verzeichnet. In der 10. Minute konnte Friedrich aufgrund des hohen Drucks der Steinwaldzebras einen Fehlpass der Erlanger Abwehr nutzen, schnappte sich geschickt den Ball und verwandelte zum 1:0. 
Eigentlich zufrieden mit der ersten Halbzeit, taten sich die Neusorger Damen in der zweiten Halbzeit wie bereits im letzten Spiel schwer, den Druck aufrecht zu halten. Die SpVgg Erlangen konnte sich mehr und mehr Chancen herausspielen. 
Der SV Neusorg versuchte sich immer wieder aufzubäumen, am Ende belohnte sich jedoch Erlangen für die spielstarke Leistung und glich in der 90. Minute zum 1:1 aus. Im nächsten Spiel muss die Steinwaldelf zum SV Leerstetten und will diesmal die vorgenommene Strategie auch in der zweiten Halbzeit umsetzen. 
Sorge steht um die Spielführerin Hautmann, welche sich in einem unglücklichen Zweikampf am Fuß verletzt hat. Auf diesem Wege gute Besserung und eine schnelle Genesung!

 
SVN sichert sich mit guter erster Halbzeit 3 weitere Punkte
Geschrieben von: Biebl, Anna   
Donnerstag, den 19. April 2018 um 16:58 Uhr

 

Es spielten: Bächer, Nerlich, Eller, Hautmann, Günther P., Kraus, Hager, Biebl, Stich, Popp L., Kohl, Riedl, Bayerl, Sticht A., Graser

Bei wunderschönem Fußballwetter starteten die SVN Damen hochmotiviert in das Spiel gegen den VfR Bischofsheim. Vor allem aufgrund der Motivation das Unentschieden aus dem Hinspiel wieder gut zu machen, gelang der Start in die Partie sehr gut und so erzielte Popp L. nach der Hereingabe von Kohl in der 5.Spielminute den 1:0 Führungstreffer. Die Steinwaldzebras spielten weiter zielstrebig in Richtung Tor der Bischofsheimerinnen und konnten sich weitere gute Torchancen erspielen. In der 12.Minute legte wiederum Kohl auf Popp L. ab, welche das Tor zum 2:0 schoss. Kurz darauf belohnte sich Kohl für ihre sehr starke Leistung und erhöhte durch einen Fernschuss auf 3:0. Da die Gäste in der ersten Halbzeit wenig Gegenwehr zeigten, verzeichneten die SVN Damen noch einige gute Chancen. Nach einer guten Ecke von Günther P. konnte sich Kraus gekonnt im Strafraum durchsetzen und netzte zum 4:0 ein.

Gleich nach der Halbzeitpause wurde das Ergebnis durch ein Eigentor auf 5:0 für den SVN erhöht.
Doch ab diesem Zeitpunkt wendete sich das Spiel. Die Bischofsheimer Spielerinnen spielten mehr nach vorne und zeigten auch Gegenwehr. Die SVN Damen dagegen kamen immer mehr unter Bedrängnis. In der 60. Spielminute war es dann soweit, Möller A. erzielte den 5:1 Anschlusstreffer für den VfR Bischofsheim. Im weiteren Verlauf konnte der SVN nicht mehr viele Torchancen herausspielen und wurde weiter unter Druck gesetzt. So erhöhte Bischofsheim in der 69. und 80.Minute noch auf das 5:3 Endergebnis.

Nächsten Sonntag steht dann ein weiteres Heimspiel gegen die SpVgg Erlangen auf dem Spielplan, in dem die gute Leistung aus der ersten Halbzeit hoffentlich wieder abgerufen werden kann

 
«StartZurück123WeiterEnde»

Seite 1 von 3
 

Rosenmontag 2016

1 2 3 4 5

Weihnachtsfeier 2016

1 2 3 4 5